Kritische Solidarität

Auf Repression wollen wir solidarisch reagieren und Unterstützung sowie Öffentlichkeit schaffen. Wir wollen keinen strikten “Aktionskonsens” vorgeben, sondern setzen auf die Eigenverantwortlichkeit und gegenseitige Rücksichtnahme der Teilnehmenden. Was Gewalt ist und was nicht, welche Aktionsformen legitim sind und welche nicht, können und wollen wir nicht für alle festlegen. Es bedarf einer kritischen Solidarität und Respekt untereinander. Keine Aktion sollte eine andere unmöglich machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code